Presse
20.11.2015

Bei ihrem Besuch der Firma Heinkel Modulbau in Blaubeuren-Gerhausen informierten sich 25 Mitglieder des CDU Stadtverbandes Blaubeuren-Berghülen sowie interessierte Blaubeurer Bürger über die Einsatzmöglichkeiten der Modul- und Containergebäude von Heinkel Modulbau. Die Besuchergruppe konnte sich davon überzeugen, dass das mittelständische Unternehmen für hochwertige Modulbau- und Containergebäude steht, die in den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen zum Einsatz kommen. Das Einsatzspektrum reicht von Modulen für Bürogebäude und Verkaufsräume über Kindergärten und Schulen bis hin zu Krankenhäuser oder Labore. So wurde beispielsweise Anfang 2014 das Kreiskrankenhaus in Blaubeuren von Heinkel Modulbau um eine zusätzliche Etage mit 1.500 qm Nutzfläche in nur 100 Tagen bezugsfertig erweitert.

weiter

04.02.2014

Dieser Haushalt musste wegen vieler Maßnahmen, die bei Einbringung eine nicht akzeptable Verschuldung gebracht hätten, mehrmals vorberaten werden und wurde mit schmerzlichen Entscheidungen letztendlich in die vorliegende Fassung gebracht.

Zusatzinfos weiter

30.01.2014
Einen ersten Schritt in Richtung der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 hat der CDU Stadtverband Blaubeuren-Berghülen mit der Nominierungsversammlung der Kandidaten am 30. Januar 2014 unternommen.
Unter der Versammlungsleitung des Kreisvorsitzenden Paul Glökler nominierten die anwesenden Mitglieder zunächst fünf der sechs möglichen Kandidaten für die Wahl des Alb-Donau-Kreistages. Als Spitzenkandidat wurde unser bisheriger Kreisrat Hubert Bold nominiert. Weiterhin wählten die Mitglieder Inge Müller, Reiner Baur, Martin Vonier und Ernst Schilling. Der verbleibende Platz wird voraussichtlich bei einer Nachnominierungsversammlung im Februar besetzt. Bei der Besetzung der Kandidaten für den Gemeinderat der Stadt Blaubeuren,
weiter

22.01.2014
Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung legte die Verwaltung den neu erstellten Feuerwehrbedarfsplan für die Stadt Blaubeuren vor.
Die CDU Fraktion steht dem Papier offen gegenüber, brachte jedoch in der Stellungnahme auch einige Punkte an, die einen Optimierungsbedarf haben.
Zusatzinfos weiter

21.01.2014
Die gemeinsame Nominierungsveranstaltung zur Kommunalwahl am 25. Mai 2014 findet am Donnerstag, 30. Januar 2014 um 19.30 Uhr im Hotel Ochsen in Blaubeuren statt.
Auf der Tagesordnung steht die Nominierung der sechs Kandidaten des Wahlkreis Blaubeuren-Berghülen der CDU für den Kreistag des Alb-Donau-Kreis sowie die gemeinsame Nominierung der Gemeinderatskandidaten der Wählerverbindung CDU Blaubeuren / Initiative Blautopfstadt.
weiter

10.01.2014
Artikelbild
Kreisvorsitzender Paul Glökler ehrt Thomas Licht
Reiner Baur übernimmt das Steuer
Bei der Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes Blaubeuren-Berghülen am 09. Januar 2014 konnte Stadtverbandsvorsitzender Thomas Licht eine große Teilnehmerschar begrüßen. Besonders begrüßte er den anwesenden Bundestagsabgeordneten Heinz Wiese, den Kreisvorsitzenden Paul Glökler sowie Thomas Schweizer als Kreisgeschäftsführer.
In seinem Rechenschaftsbericht ging Thomas Licht auf die Veranstaltungen und Höhepunkte des Jahres 2013 ein und gab einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2014.
weiter

02.01.2014
Karl Traub lädt ein
Ganz herzlich lädt unser Landtagsabgeordneter Karl Traub am Mittwoch, 08. Januar 2014 um 19.30 Uhr zum Neujahrsempfang mit Herrn Regierungspräsident Hermann Strampfer in die Gemeindehalle in Oberstadion ein.
Zusatzinfos weiter

19.09.2013
Drei Tage volles Programm. Mit dem alten Setrabus und dem jungen Annette Schavan Team unterwegs im Wahlkreis.

Alles weitere im Flyer


21.05.2013
Falsche Berichterstattung im Blaumännle vom 17.05.2013

Leserbrief zum Bericht „Die veränderte Schule“ vom 17.05.2013 im Blaumännle


Es ist schon phänomenal welche hellseherischen Fähigkeiten Frau Hafner hat.
Nicht nur, dass Sie meine Gedanken lesen kann (ich habe mich zu diesem Thema während der Sitzung nicht geäußert), nein noch idealer sind die Fähigkeiten, dass Sie die Gedanken  von Frau Schermaul, die sich überhaupt nicht im Saal befunden, wiedergeben kann – Kompliment!

Es ist richtig, dass die CDU-Fraktion und viele prominente Vertreter von Lehrerverbänden den neuen Schultyp der Gemeinschaftsschule mit „Spaßschule“ kommentiert hat und es ist richtig, dass Herr Bold beim Vortrag unserer Fraktionsmeinung Bedenken gegen diese neue Schulform – nicht  zuletzt, weil bis heute weder ein durchdachtes, eigenständiges Konzept für die Gemeinschaftsschule, noch ein tragfähiges Raumkonzept vorliegt - geäußert hat. Allerdings hat die CDU-Fraktion sehr deutlich herausgestellt, dass Sie die Entscheidung mitträgt, weil wir zum Wohle des Schulstandortes Blaubeuren gar keine andere Alternative haben und wir die Entscheidung der Eltern, die aus unserer Sicht letztlich die Verantwortung für die Zukunft ihrer Kinder haben, akzeptieren. Zudem unterstützt unsere Fraktion die Entwicklung einer offenen Ganztagsschule an der Realschule in Gerhausen.

Ich denke, dass bei einer solchen wichtigen Debatte im Gemeinderat eine fundierte und detaillierte Berichterstattung in der Presse  sehr wichtig ist, um den Leser ordentlich und richtig zu informieren.

Reiner Baur
Fraktionsvorsitzender
der CDU im Blaubeurer Gemeinderat

Die von Hubert Bold für die CDU-Fraktion vorgetragene Fraktionsmeinung können Sie hier nachlesen.
 

weiter

15.03.2013
Reiner Baur: "Schultausch kommt nicht in Frage"
Wahlen, Berichte des Vorstands und aus dem Gemeinderat und Kreistag standen bei der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Blaubeuren-Berghülen auf der Tagesordnung.
weiter