Presse
30.01.2014, 23:00 Uhr
CDU nominiert erste Kandidaten für die Kommunalwahl
Einen ersten Schritt in Richtung der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 hat der CDU Stadtverband Blaubeuren-Berghülen mit der Nominierungsversammlung der Kandidaten am 30. Januar 2014 unternommen.
Unter der Versammlungsleitung des Kreisvorsitzenden Paul Glökler nominierten die anwesenden Mitglieder zunächst fünf der sechs möglichen Kandidaten für die Wahl des Alb-Donau-Kreistages. Als Spitzenkandidat wurde unser bisheriger Kreisrat Hubert Bold nominiert. Weiterhin wählten die Mitglieder Inge Müller, Reiner Baur, Martin Vonier und Ernst Schilling. Der verbleibende Platz wird voraussichtlich bei einer Nachnominierungsversammlung im Februar besetzt. Bei der Besetzung der Kandidaten für den Gemeinderat der Stadt Blaubeuren,
folgten die Mitglieder dem durch den Stadtverbandsvorstand eingebrachten Vorschlag. Für Blaubeuren wurden Reiner Baur, Martin Vonier, Martin Gutknecht, Andreas Schwarzenbold, Ernst Schilling, Magda Feinle, Konstantin Kräutle und Steven Feinle nominiert. Für den Teilort Asch wurde Sandra Steinfeld, für Pappelau und Erstetten Ernst-Georg Bayer und Günter Allgaier, für Seißen, Steigziegelhütte und Wennenden Hubert Bold, Gottfried Schmitt und Dominik Eißler gewählt.
Für die freien Plätze, inbesondere in den Teilorten Beiningen, Sonderbuch und Weiler, wird Im Februar eine Nachnomnierung stattfinden.