CDU Stadtverband Blaubeuren-Berghülen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-blaubeuren.de

DRUCK STARTEN





Weitere Videos:

19.05.2018
Zuhör-Tour in Fulda & Wetzlar: Das pralle Leben!
Gestern Abend standen mit Fulda und Wetzlar die zehnte und elfte Station unserer #ZuhoerTour auf dem Programm. Mehrere hundert CDU-Mitglieder folgten der Einladung von Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer und diskutierten mit ihr mögliche Schwerpunkte des neuen Grundsatzprogramms. CDU.TV war in Hessen dabei. Sehen Sie hier unsere Zusammenfassung.
17.05.2018
Unsere Agenda für Deutschland
In dieser Woche wird im Bundestag über den Haushalt beraten. Es gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Parlament und Regierung, die von der Wirtschaft und Millionen fleißigen Menschen erarbeiteten finanziellen Mittel klug zu nutzen. Es gilt, im Hier und Jetzt dafür zu sorgen, dass die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes in Wohlstand, Sicherheit und Freiheit leben können. Und gleichzeitig heute schon die Weichen richtig zu stellen, damit es unseren Kindern und Enkeln auch in Zukunft gut geht. Und bei alledem ist wichtig: Wir wollen nachfolgenden Generationen keine neuen Schulden hinterlassen. Dieser Aufgabe fühlen sich die CDU-Ministerinnen und Minister in der Bundesregierung und Bundeskanzlerin Angela Merkel verpflichtet. Und dafür haben wir eine klare Agenda. www.cdu.de/unsereagenda
18.05.2018
Die Innere Sicherheit ist bei der CDU in guten Händen
Die Vorstellung der polizeilichen Kriminalstatistik zeigt vor allem eines: konkrete Maßnahmen, konsequente Umsetzung und eine gute Ausstattung unserer Polizei sind das beste Mittel gegen Kriminalität. CDU-geführte Landesregierungen zeigen, wie es geht. So hat zum Beispiel Volker Bouffier in Hessen die geringste Kriminalitätsrate seit fast 40 Jahren.
14.05.2018
Pressekonferenz vom 14.05.2018
16.05.2018
Bouffier: Unsere Partei lebt von den Ehrenamtlichen
„Unsere Partei lebt von den Ehrenamtlichen.“ Im Video beschreibt der stellvertretende CDU-Vorsitzende Volker Bouffier, warum die Zuhör-Tour wichtig ist, welche Erwartungen er an den Grundsatzprogrammprozess hat und welche Themen die Menschen in Hessen besonders bewegen.
... weitere Beiträge von CDU TV finden Sie hier!


30.04.2018
Aktuelle Terminliste

Sehr geehrte Damen und Herren,  hier können Sie unsere aktuellen Termine downloaden und ausdrucken.



27.04.2018
CDU Kreisverband Alb-Donau/Ulm möchte Verkehrspolitik zum Schwerpunkt machen





04.04.2018
Bürgermeisterwahl Blaubeuren
Wahlaufruf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am 15. April 2018 findet die Wahl des Bürgermeisters der Stadt Blaubeuren statt. Neben dem Amtsinhaber Bürgermeister Järg Seibold treten noch zwei weitere Kandidaten an.
In den letzten 16 Jahren seiner Amtszeit als Bürgermeister der Stadt Blaubeuren hat Jörg Seibold gemeinsam mit dem Gemeinderat viel bewegt und erreicht. Wir als CDU Gemeinderatsfraktion sind mit der Arbeit aber auch mit der Person Jörg Seibold mehr als zufrieden.
Wir bitten Sie, machen Sie von Ihrem Wahlrecht aktiv Gebrauch und unterstützen Sie unseren bisherigen Bürgermeister Jörg Seibold.
Vielen Dank.
Ihre CDU Fraktion im Gemeinderat der Stadt Blaubeuren



04.04.2018
Blaubeurer Dialog - herzliche Einladung
Regierungspräsident Klaus Tappeser zu Gast

Der CDU-Stadtverband Blaubeuren-Berghülen lädt im Rahmen der Vortrags-Reihe „Blaubeurer Dialog“ ins Kleine Großen Haus nach Blaubeuren ein. Das Thema diesmal lautet „Regierungspräsidium Tübingen – Bündelungsbehörde zwischen Landeministerien und Kommunen“. Als Vortragenden konnte die CDU den Regierungspräsidenten Klaus Tappeser vom RP Tübingen gewinnen. Klaus Tappeser, Mitglied der CDU, war 1995 bis 2008 OB in Rottenburg am Neckar und von 2006 bis 2008 Landtagsabgeordneter im Landtag von Baden Württemberg. Seit dem 11. Oktober 2016 ist er Regierungspräsident im Regierungspräsidium in Tübingen. Der Stadtverband freut sich, Interessierte am Donnerstag, 5. April, um 19.30 Uhr im Kleinen Großen Haus in Blaubeuren begrüßen zu dürfen. Für Getränke und Knabbereien ist gesorgt.




14.03.2018
Kreismitgliederversammlung am 1.März
Kreis rüstet sich für die Europawahl

Die Mitglieder kamen in Hüttisheim im Gespräch und der Diskussion mit unseren drei Abgeordneten voll auf ihre Kosten.



05.12.2017
Haushalt der Stadt Blaubeuren beschlossen

Am 05. Dezember 2018 beschloss der Gemeinderat der Stadt Blaubeuren den Haushalt für das Jahr 2018.
Lesen Sie hier die Haushaltsrede der CDU Gemeinderatsfraktion.



16.10.2017
Blaubeurer Dialog - Sicherheit im Städtle

Sehr geehrte Damen und Herren,

der CDU-Stadtverband Blaubeuren-Berghülen lädt  Sie zu einer Veranstaltung, die wir im Rahmen unserer Vortrags-Reihe  „Blaubeurer Dialog“ im Kleinen Großen Haus in Blaubeuren anbieten, recht herzlich ein.

Als Thema haben wir

„Polizeipräsidium Ulm – Garant für die Sicherheit in der Region“

gewählt und konnten hierzu  Herrn Polizeipräsident Christian Nill vom Polizeipräsidium Ulm als Vortragenden gewinnen.




12.08.2017
Gemeinsames Regierungsprogramm von CDU und CSU 2017-2021 zur Bundestagswahl

Viele Vorschläge im Programm berücksichtigt 

„Sehr viele haben an diesem Programm mitgearbeitet“, zählt Generalsekretär Peter Tauber auf: die Fachgremien der CDU, also die Bundesfachausschüsse und Netzwerke, Bürgerinnen und Bürger während der öffentlichen Beteiligungsphase zum Wahlprogramm und die CDU-Mitglieder, die in unserem Mitgliedernetzwerk die eingegangenen Vorschläge bewertet haben. Gemeinsam mit der CSU wurden viele Gespräche mit Verbänden und Fachpolitikern geführt, erläuterte der Generalsekretär: „All das ist nun in die Arbeit am Text eingeflossen.“ 

Angebot für unser Land 

Das Regierungsprogramm ist ein „starkes und überzeugendes Angebot, für ein Land, indem wir gut und gerne leben“. Der Anspruch der CDU als Volkspartei der Mitte ist, dass sich hinter dem Programm viele Bürgerinnen und Bürger versammeln können.  

Wohlstand sichern und ausbauen. Wir setzen auf eine starke Wirtschaft, die für Wachstum, Wohlstand und sichere Jobs sorgt. Wir werden die Steuern für alle Arbeitnehmer senken. Denn sie arbeiten hart für den Erfolg unseres Landes. Und wir werden Unternehmen entlasten, damit sie mehr investieren können: in neue zukunftssichere Jobs und weltweit gefragte Produkte. 

Familien entlasten und Kinder fördern. Mit unserer Politik für mehr Zeit, mehr Geld und bessere Betreuung ermöglichen wir Familien, ihr Leben nach ihren Wünschen zu führen. Wir werden das Kindergeld deutlich erhöhen und die Steuern für Familien mit Kindern senken. Wir kümmern uns darum, dass Mieten bezahlbar bleiben und sich immer mehr Familien den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen können. 

Innere Sicherheit gewährleisten. Wir setzen auf einen starken Staat, der seine Bürger schützt. Die Zahl der Polizisten in Bund und Ländern werden wir noch einmal um 15 000 erhöhen. An öffentlichen Gefahrenorten werden wir den Einsatz intelligenter Videotechnik auch zu Fahndungszwecken verstärken. Wir werden dafür sorgen, dass es einheitlich hohe Sicherheitsstandards in ganz Deutschland gibt.

Hier finden Sie das gemeinsame Regierungsprogramm von CDU und CSU 2017-2021 zum Download:

- Kurzform des Regierungsprogramms mit den Hauptbotschaften

- Regierungsprogramm






12.07.2017
„Ich freue mich sehr, unsere Bundeskanzlerin in Ulm begrüßen zu können!“
Dr. Angela Merkel kommt am Freitag, 22. September 2017 in die Donaustadt

 Eine freudige Nachricht hat die Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer erreicht: „Ich freue mich sehr, unsere Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am Freitag, 22. September 2017 in Ulm begrüßen zu können.

Zwei Tage vor der Bundestagswahl wird sie voraussichtlich um 17 Uhr bei einer öffentlichen Veranstaltung den Wahlkampf-Endspurt in unserem Wahlkreis und für ganz Südwürttemberg einleiten. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren, als wahrscheinlicher Veranstaltungsort ist der Münsterplatz vorgesehen.

Damit geht ein großer Traum in Erfüllung. Schließlich habe ich mich seit Wochen in vielen Gesprächen dafür eingesetzt, dass unsere Bundeskanzlerin einen ihrer Termine in Baden-Württemberg in meinem Wahlkreis absolviert. Mit einem vielfältigen Rahmenprogramm werden wir dafür sorgen, dass bereits am Nachmittag die Bürgerinnen und Bürger auf den Auftritt von Frau Dr. Merkel eingestimmt werden. Über die weiteren Details werden wir dann selbstverständlich noch informieren.“



28.06.2017
Mitgliederzeitung CDU intern: Juli/August 2017

Hier geht es zur aktuellen Ausgabe.



27.06.2017
Einladung zum "Blaubeurer Dialog"
„Notfall-Versorgung im ländlichen Raum“

Sehr geehrte Damen und Herren, der CDU-Stadtverband Blaubeuren-Berghülen informiert Sie über eine Veranstaltung, die wir im Rahmen einer neuen Vortrags-Reihe „Blaubeurer Dialog“ als Auftaktveranstaltung im Kleinen Großen Haus anbieten wollen. Als Thema haben wir „Notfall-Versorgung im ländlichen Raum“ gewählt und konnten hierzu Herrn Oberstarzt Dr. med. Matthias Helm vom Bundeswehrkrankenhaus Ulm und Herr Dr. med. Markus Winter vom Kreiskrankenhaus Blaubeuren gewinnen.


18.05.2017
Mittendrin im Feuer
CDU Fraktion auf Stipvisite bei der Freiwilligen Feuerwehr

Teile der CDU Gemeinderatsfraktion konnten sich jüngst von der Leistungskraft der Freiwilligen Feuerwehr Blaubeuren persönlich überzeugen. Beim (simulierten) Brand im Bauhof der Stadt Blaubeuren galt es neben der Eindämmung und Bekämpfung des Hausbrandes drei vermissten Personen zu evakuieren. In der Lagebesprechung mit Einsatzleiter Thomas Striebel wurde dann auch ein erfolgreicher Abschluss testiert. Brand bekämpft, vermisste Personen geborgen. Im Anschluss konnten wir noch die aktuellen Situation im Gerätehaus besprechen.



18.05.2017
Ausflug des CDU Stadtverbandes
3 Tage im Bayern Wald

Mit einem vollbesetzten Reisebus brachen 42 Teilnehmer Anfang Mai zum traditionellen Jahresausflug des CDU Stadtverband Blaubeuren mit dem Ziel Bayern Wald auf.
Am ersten Tag konnten wir das Kleinod Zwiesel in einem geführten Rundgang bewundern. Ebenfalls beeindruckte die Grenzwanderung entlang des ehemaligen "Eisernen Vorhangs" zwischen Bayrisch Eisenstein und dem ehemaligen Markt Eisenstein, heute Zelezna Ruda.



22.03.2017
750. Jahre Stadt Blaubeuren - 925 Jahre Gerhausen





22.03.2017
Keine Übernahme eines Modulkindergartens der Stadt Blaustein

Unsere Fraktion hat in der letzten Sitzung des GR deutlich gemacht, dass wir nach der Besichtigung des KiGa- Gebäudes in Blaustein davon überzeugt sind, dass es sich bei dem Angebot der Stadt Blaustein um eine Chance handelt die sich nicht alle Tage bietet. Diese Einschätzung teilen wir auch heute. Nahezu alle entscheidungs-relevanten Parameter stellen sich optimal dar. Nach Bewertung von sich aus der weiteren Prüfung ergebender neuer Erkenntnisse stellt sich die Situation allerdings anders dar.