CDU Stadtverband Blaubeuren-Berghülen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-blaubeuren.de

DRUCK STARTEN


Weihnachts- und Neujahrswünsche

 

14.10.2020
Neues aus der Gemeinderatsfraktion

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

CoVID-19 ist mit ungeahnter Härte wieder zurückgekommen und die zuständigen Stellen bei der Stadt haben alle Hände voll zu tun, und zwar 24 Stunden am Tag. Dieser Einsatz für unsere Gesundheit verdient Respekt und Anerkennung. Sicher hat diese Pandemie auch Auswirkungen auf die tägliche Arbeit im Rathaus und so müssen wir uns – zugunsten der Eindämmung von CORONA – auf längere Laufzeiten einzelner Maßnahmen einstellen. Die CDU-Fraktion hat hierfür großes Verständnis und wir bitten auch die Bevölkerung – sollte mal ein Antrag etwas länger unterwegs sein – dies zu bedenken. Wir sprechen allen MitarbeiterInnen unseren Dank für diese sehr wichtige und anspruchsvolle Arbeit, die sie für uns alle unter großem Einsatz erledigen, aus.




02.10.2020
Mitgliederbrief aufgrund der aktuellen Pandemie

Liebe Mitglieder unseres Stadtverbandes,

seit Mitte März dieses Jahres haben wir es mit einer Situation zu tun, die wir uns hätten nicht vorstellen können – die CoVID-19-Pandemie!

Sämtliche Veranstaltungen wurden abgesagt oder auf einen späteren Termin verschoben. Auch unser Stadtverband musste verschiedene Einladungen widerrufen und absagen aber auch Vorstandssitzungen und nicht zuletzt unsere Mitgliederversammlung ist dieser Pandemie zum Opfer gefallen.




29.09.2020
Neues aus der Gemeinderatsfraktion

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bei der ersten Sitzung des Gemeinderates nach der Sommerpause konnten wir wichtige Themen voranbringen, über die wir in der heutigen Ausgabe berichten dürfen. (3)

Der Gemeinderat hat an das Büro Ott aus Laichingen eine Machbarkeitsstudie vergeben, von dieser Studie erhoffen wir uns ein möglichst konkreter Kostenrahmen für die Neubauten der Feuerwehrgerätehäuser auf dem Hochsträß und der Tallage und erhoffen uns, dass die vorgesehenen Grundstücke geeignet sind. Weitere Schritte können wir dann gehen, wenn eine Finanzierung möglich ist. Unsere Fraktion steht voll und ganz hinter dem einstimmigen Beschluss und ist auf das Ergebnis dieser Studie gespannt. (1)




06.08.2020
Neues aus der Gemeinderatsfraktion

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

gerade jetzt zu Corona-Zeiten erkunden viele Menschen die Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Dies ist gut für Blaubeuren, bringt aber auch Ärger bei den touristischen Highlights durch ein enormes Verkehrsaufkommen. Besonders ärgerlich ist dabei die Parkmoral, die einige Gäste an den Tag legen. Sei es durch PKW`s oder Motorräder. Deshalb haben wir mit unseren Stimmen die Verwaltung beauftragt die Einrichtung von Motorradparkplätzen umfassend zu prüfen. Den Antrag der Grünen, bereits jetzt eine Parkierung unter Wegfall von ca. 8 PKW-Plätzen zu realisieren halten wir für zu kurz gesprungen, da die Anzahl der Abstellflächen bei weitem das Aufkommen nicht berücksichtigt und wir dann am Ende in jeder Ecke Motorräder stehen haben. Dies wollen wir nicht, wir halten eine zentrale Parkmöglichkeit für Zweiräder für zwingend.




13.07.2020
Vertreterwahlen bei der Nominierungsversammlung

299 Abgeordnete werden direkt in den Wahlkreisen gewählt.
Bei uns (hoffentlich) Ronja Kemmer.
Weitere (mindestens) 299 Abgeordnete werden über die Landes- und Bundeslisten der Parteien gewählt: 
Dazu haben wir am Freitag unsere Vertreter gewählt.
Nachstehend die Ergebnisse.







13.07.2020
Ronja Kemmer erneut für den Bundestag nominiert
Breite Unterstützung für die 31 jährige Abgeordnete

170 der 196 Mitglieder des Kreiverbands votierten am Freitag Abend mit eine Ja Stimme für  Ronja Kemmer.
Weiter gab es 19 Nein Stimmen und 6 Enthaltungen. Eine Stimme war ungültig.



02.07.2020
Lukas Siegle wird ab 1. Oktober neuer Kreisgeschäftsführer der CDU Alb-Donau/Ulm





17.06.2020
CDU Alb-Donau/Ulm fordert Strafverschärfung für Kindesmissbrauch
Kreisvorsitzender Manuel Hagel MdL: „Furchtbares Verbrechen gehört auch als solches bestraft“

Der Vorstand des CDU-Kreisverbandes Alb-Donau/Ulm schließt sich der Forderung der CDU Deutschlands an, welche nach dem Bekanntwerden von mutmaßlichem Kindesmissbrauch in Münster drastische Strafen für Täter und Helfer einforderte.


08.04.2020
An die Bürgerinnen und Bürger des Alb-Donau-Kreises
Dankeschön an all unsere Bürgerinnen und Bürger!





28.03.2020 | (c) CDU/UBG
Aktueller Hinweis





10.03.2020
Haushaltsrede der CDU Fraktion
Haushalt 2020 - erster unter Doppik

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Seibold,

meine Damen und Herren Gemeinderätinnen und Gemeinderäte!

Da dieser Haushalt zum ersten Mal im Doppik-Verfahren aufgestellt wurde erlauben Sie mir vorab einen Satz zur Vorbereitung auf diese Umstellung.

Uns wurden 3 Schulungen zum neuen Haushaltsrecht angeboten, um die neue und sicher auch komplizierte Materie zu verstehen.  Auch fanden wie schon die Jahre zuvor mehrere Vorberatungstermine statt, die immer wieder Schulungscharakter hatten. So wurden wir auf die Doppik vorbereitet und man hat versucht, uns das neue Haushaltsrecht so plakativ wie möglich darzustellen.

Mit den neuen Begrifflichkeiten von Ergebnishaushalt, Finanzhaushalt und Bilanz (auch Vermögensrechnung) muss man erst zurechtkommen, was nach – wie in unserer Fraktion – 20 Jahren Kameral-Haushalt-Wissen ein sofortiges Umdenken sehr schwierig macht zudem auch die Zahlen im neuen Haushalt zunächst nicht mit denen aus dem letzten Jahr verglichen werden können. Dies wird erst mit Erstellung einer ersten Bilanz möglich sein, bis dahin müssen wir mit den Vorgaben des vorliegenden Haushalts Vorlieb nehmen.

An dieser Stelle wollen wir der Kämmerei – allen voran dem Amtsleiter Herrn Stoll – unseren Dank und unseren Respekt für die Arbeit mit dem neuen Haushaltsrecht aussprechen, zudem er in dieser schwierigen Zeit der Umstellung auch noch die Geschicke im Bauamt zu lenken hatte. Aber auch die Zu- und Mitarbeit aller Mitarbeiter im Rathaus allen voran wollen wir exemplarisch Frau Allweil nennen, die mit viel Geduld und Engagement nicht nur in der Verwaltung die meisten Fäden zusammengezogen hat, sondern auch uns hier im Gemeinderat und in den Ortschaftsräten in das neue Recht mitgenommen hat.




23.01.2020
Neues aus der Gemeinderatsfraktion

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir wünschen Ihnen allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020!
Bei der ersten Sitzung mussten wir uns über die Fortschreibung des Regionalplanes Donau-Iller beschäftigen. Dort ging es in erster Linie um die Rohstoffsicherung auf der Gemarkung Blaubeuren.
Vorab muss man wissen, dass in unseren Grenzen einzigartige Rohstoffvorkommen von hochreinem Kalk vorkommen. Dieser Kalk wird unter anderem bei der Arzneimittelherstellung aber auch in der Lebensmittelbranche, um nur zwei Bereiche zu nennen, benötigt.
Bei unseren internen Beratungen wollten wir zunächst eine Terminverlängerung zur Abgabe der Stellungnahme an den Regionalverband beantragen, um der Fa. Merkle und der Bevölkerung zusammen mit der Verwaltung nochmals die Gelegenheit zu geben, sich mit dem Thema zu befassen und die unterschiedlichen Gesichtspunkte zu sortieren und ggf. doch noch einen möglichen gemeinsamen „Nenner“ zu finden und auszudiskutieren.



03.12.2019
Einladung zum Adventskaffee mit Reisebericht Ausflug 2019

Liebe Mitglieder und Freunde,
 
der CDU Stadtverband Blaubeuren-Berghülen lädt alle Mitglieder und Interessierten zum traditionellen Adventskaffee am 07.12.2019 um 15.00 Uhr in das Hotel Löwen nach Blaubeuren ein. Nach einem Grußwort unseres CDU-Generalsekretär Manuel Hagel MdL, wird Konstantin Kräutle uns mit Bildern unseres Jahresausfluges nochmals nach Nürnberg - Bamberg - und Bayreuth entführen.
 
Wir freuen uns Sie bei unserem vorweihnachtlichen Treffen begrüßen zu dürfen!
 
Ihr CDU Stadtverband
Blaubeuren-Berghülen



30.08.2019
Neues aus der Gemeinderatsfraktion

Bei der letzten Mitteilung aus den Ratsfraktionen wurde bereits über die konstituierende Sitzung berichtet. Neben der Einsetzung der gewählten Gemeinderäte gab es gleich noch eine straffe Tagesordnung abzuarbeiten.

Erfreulicherweise fand die erarbeitete Variante zur Sanierung der Gemeindehalle in Asch eine breite fraktionsübergreifende Zustimmung. Richtig und wichtig hielt unsere Fraktion hierbei, dass die beteiligten Nutzer, insbesondere die örtlichen Vereine in die Vorplanung wie auch in die künftige Detailplanung mit einbezogen werden. Ein Vorgehen, welches sich bereits beim Neubau der Schinderwasenhalle wie auch beim Bau der Gemeinschaftsschule prima bewährte.




16.07.2019
Neues aus der Gemeinderatsfraktion

Bei der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats der Stadt Blaubeuren am Dienstag, 16.05.2019 verpflichtete Bürgermeister Jörg Seibold die neu gewählten Gemeinderatsmitglieder. Nach der Verpflichtung wählte das Gremium jeweils einstimmig die Stellvertreter des Bürgermeisters, darunter den Fraktionsvorsitzenden der CDU Reiner Baur. Die Ausschussverteilung wird das Gremium in der ersten Arbeitssitzung nach der Sommerpause vornehmen.