Neuigkeiten
18.03.2011, 22:37 Uhr | Hubert Bold, Kreis- und Stadtrat
Aufruf zur Landtagswahl
Am 27.03.2011 zur Wahl gehen

am Sonntag, 27. März 2011 findet die Landtagswahl in Baden-Württemberg statt. Der bisherige Vertreter unserer Raumschaft, Herr Karl Traub MdL stellt sich hierbei wieder zur Wahl. Seine politische Leidenschaft gilt ganz besonders dem ländlichen Raum, ohne dass er die Gesamtentwicklung unseres Heimatlandes Baden – Württemberg aus dem Blickfeld verlieren würde. Dass unser Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland in allen Bereichen Spitzenpositionen besetzt ist erfreulich und darf uns mit Stolz erfüllen.

Fragen wir uns nach den Grundlagen für diesen Erfolg, dann sind meines Erachtens zwei Punkte dafür ursächlich: Einmal die Mentalität der Menschen in unserem Land und zweitens die Tatsache , dass eine Partei wie die CDU seit Bestehen dieses Landes immer politische Verantwortung getragen hat.

Auch wir im ländlichen Raum – auch in Blaubeuren und in unserem Dorf Seißen -konnten an dieser erfreulichen Entwicklung teilhaben.  Dies ist nicht unwesentlich das Verdienst unseres Abgeordneten Karl Traub. Er war in der Vergangenheit unermüdlich tätig, wenn es darum ging Zuschüsse für die Verbesserung der Infrastruktur in der Raumschaft  zu erhalten oder insgesamt die Lebensbedingungen in der Region  zu verbessern. Ich weiß dieses aus der engen Zusammenarbeit mit ihm auf vielen Ebenen. Er ist ein Politiker, der sich mit Beharrlichkeit auch um die „kleinen Dinge“ kümmert und immer den Kontakt zu den Menschen in seinem Wahlkreis sucht.

Nach meiner Überzeugung kann man Politik nur gestalten, wenn man sie als Gesamtaufgabe versteht. Es ist nur natürlich, dass einen ein Politikfeld, das einen persönlich berührt ganz besonders bewegt. Dies wird mit brutaler Aktualität an den Folgen der Unfälle in den Atomreaktoren in Japan deutlich. Den daraus resultierenden Ängsten der  Bürgerinnen und Bürger darf sich die Politik nicht entziehen und muss handeln. Dies hat die Bundesregierung und die Landes-regierung getan. Energiepolitik ist aber nur ein Politikfeld im landespolitischen Spektrum, das nicht isoliert betrachtet werden darf. Viele andere Bereiche – wie Wirtschaftsentwicklung, Bildung, Verkehrsinfrastruktur – hängen unmittelbar damit zusammen. Nur aus einer Gesamtschau auf alle relevanten Politikfelder heraus kann gute Politik für unser Land gestaltet werden. 

Für eine solche Politik steht unser Wahlkreisabgeordneter Karl Traub, dafür steht die CDU in Baden-Württemberg !

Ich möchte Sie herzlich bitten, unserem Abgeordneten Karl Traub und der CDU Ihr Vertrauen zu schenken !

Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch; gehen Sie am 27. März zur Wahl für den Landtag von Baden-Württemberg und nutzen Sie die Chance zur politischen Mitgestaltung !

Zusatzinformationen